Dies ist meine ganz private Internetseite, sie streift nur ganz kurz die hinter mir liegende Zeit der Erwerbsarbeit.

Seit Mitte 2016 widme ich mich dem kreativen Ruheständler-Leben mit wachsender Begeisterung.

Es ist schon was Wahres dran: Man muss einfach konsequent loslassen, das Arbeitsleben und sich beizeiten nach einem Hobby gucken.

Auch im Alter kann und sollte man noch Neues beginnen, will man nicht zum „Sofa-Rentner“ mutieren.